Teil 4

In der Mitte der sechziger Jahre gewann der Essener Karneval eine neue Dimension. 1966 wurde Wolfgang Bierwirth Präsident der ESSENER PRINZENGARDE. Es war nicht so sehr sein rheinisches Temperament, als vielmehr seine Erkenntnis, daß der moderne Karneval ein kluges Management braucht, was Bierwirth zu einem der erfolgreichsten Präsidenten der ESSENER PRINZENGARDE werden ließ. 

Wolfgang Bierwirth sah den Essener Karneval nicht lokal, sondern international.

Unter dem Motto "Wenn Narren reisen" zog Wolfgang Bierwirth 1969 mit einer großen närrischen Expedition von der Ruhr in die Mainzer Karnevalshochburg.
1971 dann eine nicht weniger eindrucksvolle Auslandsreise der Prinzengarde nach Kanada. Bierwirth verpflichtete Tanzgruppen aus dem In- und Ausland, holte närrische Stars aus Köln, Düsseldorf und Mainz nach Essen.

Auch der Ehrensenatorenball der ESSENER PRINZENGARDE fing einmal klein an, er entwickelte sich für lange Jahre zu einem der Höhepunkte der Essener Ballsaison und war damit mehr als nur ein Termin im Karneval. In Wolfgang Bierwirth hatte die ESSENER PRINZENGARDE elf Jahre lang einen ideenreichen, überzeugenden Präsidenten, der den Saalkarneval neu belebte und das Selbstbewußtsein der Essener Narren stärkte.

Es folgten die Präsidenten Wolfgang Döring und Helmut Pippert.

1987 wurde Friedhelm Teckentrup Präsident der ESSENER PRINZENGARDE. Dieses Amt bekleidete er mit großem Engagement bis zu seinem Tode im Dezember 1999. Die ESSENER PRINZENGARDE verlor eine Persönlichkeit, die für den Essener Karneval gelebt hat. Seit 1959 war er aktives Mitglied unserer Gesellschaft. Gleichzeitig hatte Friedhelm Teckentrup das Amt des Generalhofmarschalls übernommen. Er trug die Verantwortung für die Betreuung der Prinzenpaare und hatte für einen reibungslosen Ablauf und die Koordination der Prinzenpaar-Termine zu sorgen.

Friedhelm Teckentrup und Helmut Kleinmann wurden am 6. Februar 1999 für Ihre 40-jährige Mitgliedschaft durch den Vorstand mit dem Ehrenorden der ESSENER PRINZENGARDE ausgezeichnet. Anläßlich dieser Gratulationscour waren alle Essener Karnevalsvereine mit einer Abordnung vertreten.

 
Friedhelm Teckentrup
 
weiter